Lamellenstoren

Zurück zur Produkteauswahl

Lamellenstoren


Perfekte Lichtverhältnisse für jede Tageszeit. Dafür sorgen Lamellenstoren (Raffstoren).
Sie lassen sich in nahezu jedem beliebigen Winkel einstellen.
So kommt durch die Lamellen Tageslicht in den Raum, während unerwünschte Einblicke verhindert werden.
Hitzeschutz im Sommer, zusätzliche Isolierung im Winter.
Richtig eingesetzt, verbessern Raffstoren auch die Energiebilanz Ihres Gebäudes.

Downloads: Standard-Farbkarte Lamellenstoren


Verbundraffstore
AV-900 und AV-910
Die Bewährten.

AV-900 und AV-910 Lamellenstoren mit 90 mm breiten Lamellen ermöglichen eine gute Abdunklung und individuelle Lichtregulierung. Das kräftige Profil ermöglicht eine markante Fassadengestaltung.
Beim Modell AV-900 sind die Lamellen wechselseitig links oder rechts mit Führungsbolzen in Schienen geführt. Beim Modell AV-910 werden die Lamellen beidseitig mit Führungsbolzen in Schienen geführt. Dadurch lassen sich Windgeräusche reduzieren. Die Pakethöhen bleiben unverändert.

Downloads: AV-900 AV-910 Informationen

Verbundraffstore
AV-700 und AV-710
Die Kompakten.

AV-700 und AV-710 Lamellenstoren mit 70 mm breiten Lamellen ermöglichen eine gute Abdunklung und individuelle Lichtregulierung. Sie eignen sich besonders für Objekte mit einer dezenten Fassadengestaltung und benötigen nur geringe Nischentiefen von 100 mm. Beim Modell AV-700 sind die Lamellen wechselseitig links oder rechts mit Führungsbolzen in Schienen geführt. Beim Modell AV-710 werden die Lamellen beidseitig mit Führungsbolzen in Schienen geführt. Dadurch lassen sich Windgeräusche reduzieren. Die Pakethöhen bleiben unverändert.
Downloads: AV-700 AV-710 Informationen

Flachlamellenstore
AF-810 und AF-820
Die Flexiblen.

AF-810 und AF-820 Lamellenstoren mit 80 mm breiten Flachlamellen zeichnen sich durch äusserst geringe Paket- bzw. Sturzhöhen aus, welche hohe Fenster und somit viel Lichteinfall ermöglichen. Die flachen und flexiblen Lamellen erlauben eine gute Durchsicht und bieten einen erhöhten Widerstand gegen Verformung. Beim Modell AF-810 werden die Lamellen seitlich mit filigranen Chromstahlseilen geführt, während beim Modell AF-820 jede zweite Lamelle abwechselnd links oder rechts mit Führungsbolzen in Schienen geführt wird.
Downloads: AF-810 AF-820 Informationen

Konvexraffstoren
AR-650 und AR-800
Die Klassischen.

AR-650 und AR-800 Lamellenstoren mit konvexen 65 mm bzw. 80 mm breiten Lamellen bieten einen guten Blendschutz und eine individuelle Lichtregulierung. Sie eignen sich besonders für Objekte mit einer klassischen Fassadengestaltung und benötigen nur geringe Nischentiefen von 100 bzw. 120 mm. Beide Modelle können seitlich in Aluminiumschienen oder mit Chromstahlseilen geführt werden.


Downloads: AR-650 und AR-800

Ganzmetallstoren
GM 200
Mehr Sicherheit.

Die GM 200 entspricht nebst den hohen Ansprüchen an die Sicherheit, mit ihrer modernen, leicht rundlichen Lamellenform, auch den hohen Ansprüchen und den Ästhetikwünschen von Architekten und Bauherrschaften. Sie passt überall, wo erhöhte Sicherheit gewünscht wird, z. B. bei Einfamilienhäusern, Parterrewohnungen oder Geschäfts- und Verwaltungsgebäuden.

Zurück zur Produkteauswahl